Unwetter auf Teneriffa - und Maske im Korb

Seit gestern haben wir hier eine Unwetterfront. Starkregen und Kälte.

 

Wir freuen uns schon alle, wenn wir den Teide (wieder) sehen können (noch ist er durch die Wetterlage von Wolken und Nebel umhüllt), der mit Sicherheit schneebedeckt sein wird.

 

Dieses Wetter, zwar nicht untypisch für diese Jahreszeit, aber doch sehr kalt für hiesige Verhältnisse (7 Grad morgens bei uns auf der Finca) freut natürlich kaum jemanden, auch wenn wir hier alle seit Wochen auf den Regen gewartet haben und dieser nun da sind.

 

Drinnen macht man den Kamin an und am besten auch alle Elektroheizungen, die man hat.

 

Aber die Katzen draußen, sie haben hoffentlich alle einen warmen und trockenen Unterschlupf.

 

Regen auf Teneriffa
Wasser, Wasser, Wasser...

Entsprechend sind die Katzen praktisch den ganzen Tag mehr oder weniger drinnen. Vielleicht einmal kurz auf der überdachten Terrasse, nur um festzustellen, daß es draußen immer noch katzenungemütlich ist. Wenn Katze clever ist, liegt sie direkt an der Heizung...

Katze an Heizung
Piña auf ihrem derzeitigen Lieblingsplatz

Schon gestern Abend war es so niedlich. Nachts sind immer alle Katzen drinnen. Nur Cato bekommt die Ausnahme, da er ein "geborener Streunerkater" ist, daß er entscheiden darf, ob er drinnen oder draußen bleibt. Bei diesem Wetter aber... Alle Katzen waren drinnen, wir hatten es uns bereits gemütlich gemacht. Doch Cato kam immer wieder mit mir zur Terrassentür, um nach Maske zu sehen. Jedesmal, wenn ich dorthin ging, um keine zu rauchen, folgte er mir und sorgte sich um seinen Maske. Ist das nicht niedlich?

3 Katzen auf Sofa
Drinnen macht Katze es sich gemütlich...

Heute wieder das gleiche Wetter. Und ein Spektakel! Es gab SCHNEE auf Teneriffa!

 

Ich kam vom Einkaufen nach Hause (ich hatte die kurze fast regenlose Zeit schnell genutzt) und traute meinen Augen nicht, was ich da sah: Schnee! Auf Teneriffa!

 

Es muß bei uns in Höhenlage geschneit oder gehagelt haben!

 

Schnee auf Teneriffa
Schnee! auf Teneriffa...

Ich rief sofort die Katzen raus: "Kommt raus, wir haben Schnee!" Bonny und Sunny kannten Schnee aus Deutschland, die Katzen von hier aber natürlich nicht. Sie kamen alle schauen...

Katze auf Teneriffa im Schnee
Sunny untersucht den Schnee
Katzen Teneriffa Schnee
Bonny und Gipsy untersuchen das kalte Weiße

Maske war entsprechend immer hier in der Nähe. Wir machten mittags drinnen Siesta, und ich hörte schon wieder den nächsten Regenschwall draußen prasseln. Ich sah nach draußen und sah dort Maske vor der Tür. Ich hätte ihn so gerne reingelassen. Wäre er doch schon kastriert... Was tun? So stellte ich draußen vor die Tür einen Transportkorb und legte ein Handtuch rein, damit Maske es ein wenig warm hat. Und er nutzte dankbar dieses Angebot!

Katze im Transportkorb
Maske im Korb - praktisch als Übung für die einmal geplante Kastration...

Als wir dann alle zusammen nach unserer Siesta wieder die Tür öffneten, sahen natürlich alle Katzen Maske dort im Korb, der es da so toll fand, daß er gar nicht mehr raus kam... Irgendwann aber tat er es doch, als es wieder 5 Minuten regenlos war und die Katzen einen Minispaziergang machen konnten. Und wer war dann so frech und legte sich gleich in den Korb...?

schwarze Katze im Korb
Cato natürlich...

Und während ich hier sitze und schreibe, kann ich ganz aktuell berichten, ob das vorhin Schnee oder Hagel war. Wie ich es mir dachte: Hagel!

 

Denn jetzt gerade hat es wieder gehagelt! Dicke Hagelkörner!

 

Alle Katzen sind drinnen, nur der arme Maske nicht, auch nicht im Korb, denn da war ja Cato... Aber ich bin sicher, er ist vor der Terrasse unterm Carport...

Hagel auf Teneriffa
tatsächlich - dicke Hagelkörner auf Teneriffa

Meine weiteren Internetseiten:

 

www.Katzensprechstunde.de

Ganzheitliche Katzenberatung online und weltweit

Homöopathie für Katzen

 

www.Katzenportal.net

umfangreiche Informationen für und über unsere Katzen