Filou ist wieder aufgetaucht!

Filou, der Bruder von Tigi, der anfangs ja auch mit an der Futterstelle der Streuner regelmäßig futterte, fehlte uns schon seit mehreren Wochen.

 

Es gab dort immer wieder Streß mit den beiden anderen Katern Bapo (der Papakater) und Schorsch. Alle sind ja leider nicht kastriert, die Älteren sind dominant, Filou ist so ein lieber - und hat daher immer freiwillig den Kürzeren gezogen.

 

Nun fehlte er schon länger, und ich war sicher bzw. hoffte, daß er sich einfach eine andere (Futter-)Stelle gesucht hatte.

Gestern nun war ich bei meiner einen Freundin, die hier in der Nähe fußläufig, aber doch so einige Meter bis hundert Meter weiter unten wohnt. Auch sie hat Katzen, vier Mädels.

 

Und auf einmal war dort dann eine fremde Katze, grau getigert. Ich ging näher, schaute genauer - Filou! Es mußte Filou sein! Ich redete mit ihm - er lief nicht weg. Zwar kam er auch nicht näher, doch ich merkte, er erkannte mich. Und dann maunzte er - eindeutig, Filou.

Daß ich mich riesig freute, war klar. Nun wußte ich, es ging ihm gut. Filou hatte sich tatsächlich ein anderes Revier gesucht. Ob er dort irgendwo gefüttert wird, wer weiß. Auf jeden Fall aber sah er gut aus.

 

Und alle vier Katzenmädels meiner Freundin verhielten sich lieb! Eine gab ihm sogar sofort ein Küßchen! Nicht auszuschließen, daß sich alle schon längst kannten...

Nun bin ich natürlich gespannt, wie es sich dort weiter verhält...


Meine weiteren Internetseiten:

Katzensprechstunde.de

Ganzheitliche Katzenberatung

Katzenpsychologie

Katzenhomöopathie

Katzenportal.net

Was man wissen sollte,

wenn man mit Katzen lebt...

naturgesunde-Katze.de

gesunde Katzen durch Homöopathie und eine natürliche Basis

KirstenSchulitz.net

alles über mich, meine Bücher, meine Internetseiten, meine Katzen, Teneriffa...



Meine Katzenbücher: