Maske streßt Sunny?!

Tigerkatze auf Teneriffa
Ist unsere sensible Sunny durch Maske gestreßt?

Seit einiger Zeit konnte ich bei unserer Sunny bemerken, daß sie nach dem Sitzen ein wenig Urin hinterläßt. Ansonsten aber geht es ihr prima, keinerlei sonstige Symptome, auch keine weiteren Auffälligkeiten beim Urinlassen, in keiner Hinsicht.

 

Bei einer Blasenentzündung bzw. bei Harngrieß würde man schon merken, daß sie auch sonst Probleme hat. Natürlich unterstützte ich sie mit der Homöopathie. Dann scheint mal wieder alles gut, und dann sehe ich doch wieder kleine Pfützchen.

 

Inkontinent kann mein Schatz  mit 6 Jahren noch nicht sein (...), und einen Unfall hatte sie auch nicht.

 

Dennoch bin ich besorgt, und so ließ ich Sunny lieber einmal von unserer Tierärztin untersuchen.

 

Sie tastet sie ab, keine Auffälligkeiten (zum Glück!). Sie drückt so lange auf Sunnys Blase, bis Sunny uns Urin schenkt, den sie sofort untersucht. Hier wieder ein Lob: Jeder andere Tierarzt hätte uns wieder nach Hause geschickt, damit wir selber bei Sunny Urin abfangen.

 

Der Urin ist zwar ganz leicht zu basisch, der PH-Wert also ein wenig zu hoch, doch es sind keine Kristalle o.ä. im Urin zu finden.

 

Also eigentlich alles gut.

Dann überlege ich, ob es an Maske liegen könnte. Unser Streunerkater ist ja nach wie vor nicht kastriert, findet unsere Sunny aber super sexy. Wann immer er Sunny sieht, läuft er freudig zu ihr hin... Sunny weiß natürlich nicht, was er da von ihr will, merkt nur, daß es nichts Böses ist, gleichfalls aber auch, daß sie das nicht will, was er will (so meine Beobachtungen).

 

Es kann also wirklich hinkommen, daß Sunny daher durch Maske Streß hat. Und Maske wiederum kann ja auch nichts dafür.

 

Dies spricht dann auch dafür, daß es bei Sunny einmal gut ist, dann doch wieder eine kleine Urinpfütze zu sehen ist. Und der Urinbereich ist ja auch beim Geschlechtsbereich.

Streunerkater auf Teneriffa
Maske ist ganz verliebt in Sunny...

Und so ist klar: Maske muß nun (endlich) kastriert werden. Hier aber brauche ich die Hilfe meiner Freundin, denn bei mir frißt er ja nicht, bei ihr schon, was ein Einfangen einfacher macht. Und hilfreich ist auch, habe ich auch gleich abgeklärt, daß bei (Streuner-)Katern ein Termin für die Kastration nicht erforderlich ist, wir auch spontan kommen können.

Nach dem Tierarztbesuch war unsere Sunny übrigens sehr anhänglich..., sich bewußt, wie schön es doch ist, wenn einfach alles immer normal ist, wie schön ihr Zuhause ist...



Meine weiteren Internetseiten:

Katzensprechstunde.de

Ganzheitliche Katzenberatung

Katzenpsychologie

Katzenhomöopathie

Katzenportal.net

Was man wissen sollte,

wenn man mit Katzen lebt...

naturgesunde-Katze.de

gesunde Katzen durch Homöopathie und eine natürliche Basis

KirstenSchulitz.net

alles über mich, meine Bücher, meine Internetseiten, meine Katzen, Teneriffa...



Meine Katzenbücher: